Das Staatliche Bauhaus, 1919 von Walter Gropius als Kunsthochschule gegründet, bestand bis 1933 und übte einen bedeutenden Einfluss in Architektur, Design und Kunst aus, der bis heute nachwirkt. Ein wichtiger Aspekt des Konzeptes war die Zusammenführung von Gestaltung, Handwerk und Technik um mit formschönen, zeitgemäßen und zweckgerechten Produkten an einer humaneren Gesellschaft mitzuwirken. Unterschiedliche Fachgebiete, wie z. B. Architektur, Innenarchitektur, Produktdesign, Textildesign, Fotografie und grafische Gestaltung standen in einem interdisziplinären Kontext. Herausragende Persönlichkeiten, gestalterische Freiräume, Ideen- und Experimentierfreude trugen zum Erfolg des Bauhauses bei.

Zirkelvortrag#5: Typografie am Bauhaus
Vortragender: Prof. Andreas Hogan
Datum: Dienstag, den 30. Juni 2015 um 18 Uhr
Ort: Paulusplatz, Raum 116

If you ask for our help, you will get absolute confidentiality and a high mark.